Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Freitag, 20. Oktober 2017

Stampin´Blends - die neuen farbenfrohen Marker



 
Darf ich vorstellen? 

Die Stampin’ Blends – die hochwertigen Marker mit zwei Spitzen – gibt es in zwölf exklusiven Stampin’ Up!-Farben, jeweils mit einem helleren und einem dunkleren Farbton, mit denen Du im Handumdrehen wunderschöne Farbverläufe gestalten kannst, die Deinen Projekten ein künstlerisches Flair geben!

Man muss nicht van Gogh heißen, um mit den Stampin´Blends großartige Resultate zu erzielen!

Schaut mal hier:





In der Broschüre erfahrt Ihr alles rund um die neuen Marker und die exklusiven Projektsets:


http://su-media.s3.amazonaws.com/media/Promotions/EU/2017/Stampin%27%20Blends/StampinBlends_2017_DE.pdf
klick mich!

Erhältlich sind die Stampin´Blends ab 1. November 2017. 
Freut Euch drauf!


Bis bald
Eure Marion

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Weihnachten bei 23 Grad


Auf eines kann man sich verlassen: Wenn ich zum Weihnachts-Workshop einlade, dann strahlt die Sonne vom Himmel!

Schon im letzten Jahr hatten wir so herrliches Wetter, dass es statt Glühwein ein kühles Mineralwasser sein durfte und anstelle der Plätzchen doch eher die Gummibärchen genommen wurden.

Aber Basteln macht doch bei jeder Wetterlage Spaß und so sind einige richtig tolle Werke entstanden, die ich Euch natürlich zu gegebener Zeit auch vorstellen werde.



 
Der erste Weihnachts-Workshop im Bastelstübchen ist zwar vorbei, aber es gibt ja noch zwei Termine für das bunte Weihnachts-Potpourri und als krönenden Jahresabschluss im Dezember den beliebten Kurs für die "Last-Minute Weihnachtskarten".


Noch sind Plätze frei! Ich freue mich auf Euch!


Samstag, 18. November 2017
um 14:00 h im Bastelstübchen, 61389 Schmitten

"Noch mehr Weihnachten!"
Weitere geniale Karten, wunderschöne Dekorationen und Verpackungen 
rund um Weihnachten und Advent.

Teilnahmegebühr: 20,- EUR (für Material, Anleitung, Getränke und Naschwerk)
Dauer: ca. 4 Std.
bitte melde Dich an: marion.ziske@web.de

_______________________

Sonntag, 19. November 2017
um 11:00 h im Bastelstübchen, 61389 Schmitten

"Der große Weihnachts-Workshop"
(Wiederholung des Kurses vom 14.10.17)
Karten, Deko, Verpackungen - kreative Ideen rund um Weihnachten und Advent.

Teilnahmegebühr: 20,- EUR (für Material, Anleitung, Getränke und Naschwerk)
Dauer: ca. 4 Std.
bitte melde Dich an: marion.ziske@web.de

_______________________
 
Samstag, 9. Dezember 2017
um 14:00 h im Bastelstübchen, 61389 Schmitten
 
"Weihnachtskarten Last-Minute"
Wir fertigen 8 schnelle und portofreundliche Weihnachtskarten zum gleich versenden.
 
Teilnahmegebühr: 20,- EUR (für Material, Anleitung, Getränke und Naschwerk)
Dauer: ca. 4 Std.
bitte melde Dich an: marion.ziske@web.de
 
 
Bis bald
Eure Marion

Montag, 16. Oktober 2017

IDEENKISTE: Fensterschachtel ohne Fenster


Auch bei meinem heutigen Projekt habe ich wieder zu dem tollen Stempelset "Pick a Pumpkin" und den passenden Framelits gegriffen. Herausgekommen ist diese herbstlich bunte Box in den Farben "Vanille pur", "Pfirsich pur", "Flamingorot", "Zarte Pflaume" und ein wenig "Farngrün". Ist die neue Juteschnur nicht toll? Ich finde, sie ist der perfekte Kontrast zu den filigranen Motiven und den zarten Farben:


Die Box habe ich mit den Thinlits "Fensterschachtel", jedoch ohne eines der "Fenster" zu verwenden, ausgestanzt. Den Deckel habe ich noch einmal separat aus Aquarellpapier ausgestanzt und mit dem Wassertankpinsel und Stempeltinte in "Sommerbeere" gestaltet. Danach habe ich die Kürbissen und den Dekoelemente teilweise mit Dimensionals aufgeklebt.

Ich kann mir vorstellen, dass dieses Motiv auch auf einer Grußkarte ganz wunderbar aussieht....also schnell an den Basteltisch zurück und ausprobieren ;-)

Euch eine entspannte und kreative Woche, ich freue mich auf die nächste gruselig-herbstliche Ideenkiste,

Katrin

Stempelset "Pick a Pumpkin"
Thinlits Formen "Erntedank"
Juteschnur
Thinlits Formen "Fensterschachtel"
Farbkarton "Vanille pur"
Aquarellpapier
Aqua Painter
 

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Es sind noch Plätze frei!


Für Kurzentschlossene und Natur-Spontane habe ich noch Plätze frei im 

Weihnachts-Workshop 
am Samstag, 14. Oktober 2017
14:00 Uhr
 

Hier eine kleine Vorschau, was Euch erwartet:




Teilnahmegebühr: 20,- EUR (für Material, Anleitung, Getränke und Naschwerk)
Dauer: ca. 4 Std.
Anmeldungen bitte per E-Mail an: marion.ziske@web.de

Ich freue mich auf Euch!

Bis bald
Eure Marion


Montag, 9. Oktober 2017

IDEENKISTE: Funkelnde Herbstkarte


Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber wenn ich eine neue Stampin' Up!-Lieferung bekomme, ist das für mich immer ein bisschen wie Weihnachten. So ging es mir auch als Marion mir vor zwei Wochen meine Herst-Weihnachtsbestellung vorbeibrachte und ich das tolle neue Metallic-Papier in Champagner in den Händen hielt. Sooooo wunderwunderschön ist es, einfach total edel und ein echter Hingucker auf allen Projekten. Ich finde ja, es schimmert ganz hauchzart rosa und das kommt mir total entgegen ;-) Und da mir einfach noch nicht nach Weihnachten war, habe ich ein winziges Stückchen des Papiers für ein herbstliches Kärtchen verwendet:


Das Metallicpapier harmoniert ganz prima mit "Puderrosa" und "Sommerbeere". Ihr seht also, es müssen gar nicht immer die klassischen Kürbisfarben sein.

Endlich gefällt mir auch mal eine Karte, bei der ich mit dem Wassertankpinsel einen Aquarellhintergrund gestaltet habe. Das ist mir die ganze Zeit recht schwer gefallen, aber ich glaube, jetzt habe ich den Dreh raus ;-)

Ach ja, auch das Produktpaket "Pick a Pumpkin" ist genau nach meinem Geschmack und es sind damit schon einige Projekte entstanden, die ich euch in den nächsten Wochen hier zeigen möchte.

Ich freue mich schon auf die nächste Ideenkiste und wünsche euch eine kreative Woche,
Katrin

Stempelset "Pick a Pumpkin"
Framelits Formen "Erntedank"
Metallic-Papier "Champagner"
Aquarellpapier
Aqua Painter
Farbkarton "Puderrosa"
Stempelkissen "Puderrosa"
Stempelkissen "Sommerbeere"
 

Samstag, 7. Oktober 2017

Tutorial: Aquarell-Hintergrund


Das Wetter schreit ja förmlich nach einem Bastel-Wochenende. Damit Ihr auch genug Input habt, möchte ich Euch heute ein kleines Tutorial zum Kreieren von Aquarell-Hintergründen zeigen.

Ihr braucht dazu ein paar Fläschchen Nachfülltinte in den Farben Eurer Wahl, einen Aquapainter (oder einen Pinsel und Wasser), einen Acryl-Stempelblock in beliebiger Größe und ein Stück Flüsterweißen Farbkarton.

Für meine herbstliche Karte habe ich den Hintergrund in den Farben Himmelblau, Safrangelb, Kübrisgelb und Schokobraun gestaltet und einen Acrylblock der Größe E verwendet.





Und so funktioniert´s:
  1. Macht in jeder Farbe einen Tropfen Nachfülltinte auf den Acrylblock.
  2. Nehmt den Aquapainter und vermalt die Tinte Farbe für Farbe mit viel Wasser quer über den Block. Nach jeder Farbe den Aquapainter sauber wischen.
  3. Drückt nun den Acrylblock wie einen Stempel auf den Flüsterweißen Farbkarton.
  4. Nach dem Trocknen habt Ihr einen herrlichen Hintergrund, der mit einem beliebigen Motiv bestempelt werden kann.
Für meine Herbstkarte habe ich als Motiv die Baumgruppe aus dem Stempelset "Lovely as a Tree" verwendet und zwei mal leicht versetzt mit schwarzer Archivtinte auf den Hintergrund gestempelt.

Die Motivkachel habe ich dann noch mit Farbkarton in Currygelb gemattet und auf eine Klappkarte in Terrakotta aufgeklebt.

Diese einfache und schnelle Art für Aquarell-Hintergründe glingt mit beliebig vielen Farben und ist sehr vielseitig einsetzbar.

Hier seht Ihr noch ein Beispiel für einen Strandhintergrund.

Dann wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Bis bald
Eure Marion


Lovely as a Tree
Aquapainter
Acryl-Stempelblock E
Flüsterweiß
Himmelblau
Safrangelb
Kürbisgelb
Schokobraun
Archivtinte Schwarz

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Achtung, nicht streicheln!



Igel sind - wie der Kürbis - ein Symbol für den Herbst. Jetzt bauen sie sich schon mal ein warmes Nest für den Winter und fressen sich ein wenig Speck an (Gerade komme ich ins Grübeln, ob ich wohl im früheren Leben mal ein Igel war??).

Auch auf den Bastelblogs sind die putzigen Gesellen jetzt überall zu sehen. Und irgendein kreativer Kopf, kam auf die Idee, mit der Sonnenblume aus dem Two-Step Stempelset "Herbstanfang" einen Igel zu zaubern. Genial!!!!!

Hier meine Version einer herbstlichen Grußkarte mit Igel:





Der Igel ist in Wildleder und Espresso auf Vanille pur gestempelt. Ihr müsst nur den unteren Teil des Papiers vor dem Stempeln abdecken, sonst bekommt Ihr einen kugelrunden Igel.  :-)

Der Strubbel-Look entsteht durch die Two-Step Stempeltechnik und dem Aquarell-Design der Stempel ganz von alleine. Das Gesicht stammt aus dem Stempelset "Foxy Friends", kann aber auch einfach mit einem Filzstift aufgemalt werden.

Das Gras ist in Wasabigrün gestempelt. Eigentlich ist das ja das Schilf aus dem Leuchtturm-Set "Durch die Gezeiten", aber auch als Rasen macht es eine gute Figur.

Der schöne schnörkelige Spruch und der Stempel für die Blätter sind ebenfalls im Set "Herbstanfang" enthalten. Die Zweige kann man dann bequem mit der Handstanze "Blätterzweig" ausstanzen.

Um das Igel-Motiv auszustanzen habe ich die Framelits "Stickmuster" verwendet und noch ein etwas größeres Farbkarton-Quadrat in Espresso darunter gelegt.

Im Hintergrund seht Ihr ein älteres Designerpapier in Savanne und darauf das aktuelle Karoband in Marineblau, das auch wunderbar zu herrlich gelben Sonnenblumen passt.

Auch auf einer Pralinenschachtel würde dieser Herbst-Geselle ein wunderschönes Dankeschön abgeben, meint Ihr nicht auch!

Bis bald
Eure Marion


Herbstanfang
Blätterzweig
Produktpaket Herbstanfang
Framelits Stickmuster
Karoband
Foxy Friends
Durch die Gezeiten
Farbkartonset Herbstimpressionen

Montag, 2. Oktober 2017

IDEENKISTE: "Ausgefuchste" Dankekärtchen


Schön, dass ihr heute wieder in meiner "IDEENKISTE" vorbeischaut. So langsam (naja eigentlich mit großen Schritten) nimmt der Herbst ja tatsächlich Einzug und ich persönlich verabschiede mich immer nur sehr ungern vom Sommer. Obwohl ich der Wärme, dem Licht, den Farben und dem "Draußen-Sein" immer nachtrauere, tut die Gemütlichkeit und Ruhe Drinnen doch auch wieder gut. Umso mehr genieße ich jetzt also die Stunden im Bastelzimmer ohne im Hinterkopf zu haben, dass eigentlich noch der Garten versorgt oder die Terrasse auf Vordermann gebracht werden müsste. Und rein basteltechnisch können wir ja zum Glück auch im Herbst aus dem Vollen schöpfen. So sind mit den "Foxy Friends" diese "ausgefuchsten" Dankekärtchen im Mini-Format (7x7 cm) entstanden.


Den niedlichen Fuchs habe ich in Kürbisgelb abgestempelt, Augen und Beinchen in schwarz ergänzt und von Hand ausgeschnitten. Obwohl es zu dem Stempelset auch die passende Handstanze gibt, schneide ich die Motive ab und an auch sehr gerne von Hand aus...für mich ist das total entspannend ;-) Ein mit der "Sonnenstanze" ausgestanzter Rest des Holz-Designerpapiers dient als Hintegrund auf der Grundkarte aus extrastarkem Farbkarton in Flüsterweiß. Das Ganze habe ich mit einem passenden Gruß aus der "Kreativkiste", zwei ausgeschnittenen kleinen Pilzen und einem zarten Schleifchen aus Leinenfaden ergänzt...fertig ist ein klitzekleines Dankeschön, das wirklich von Herzen kommt.

Nun wünsche ich euch eine kreative Woche und freue mich auf die nächste "IDEENKISTE",

bis bald,
Katrin


Stempelset "Foxy Friends"
Stempelset "Kreativkiste"
Designerpapier Holzdekor
Stanze Sonne
Stempelkissen Kürbisgelb
Leinenfaden
Extrastarker Farbkarton Flüsterweiß
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...