Herzlich Willkommen in Marions Bastelstübchen! - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin
Hier zeige ich Euch meine selbstgebastelten Werke und stelle Euch neue interessante Bastel-Techniken vor.

Samstag, 1. November 2014

Geschenkdisplay im Toskana-Stil

Für eine Geburtstags-Einladung musste schnell ein Geschenk her und so habe ich ein kleines Potpourri an toskanischen Kochzutaten in ein Geschenkdisplay gepackt.

Für die Silhouette Cameo habe ich mir eine Vorlage für einen "Schuber" erstellt, den ich auch in doppelter Ausführung für diesen Flaschenträger verwendet habe. Die Vorlage lässt sich beliebig vergrößern und verkleinern, je nach Umfang des zu verpackenden Gegenstands.

Hier habe ich drei dieser Schuber nebeneinander geklebt und so ein Display erhalten. Rückseite und Boden sind mit einem dicken Karton verstärkt. Die Schuber sind aus Farbkarton in Savanne ausgeschnitten und mit dem Stempel "Hard Wood" in der Farbe Wildleder verziert.



Zur Stabilisierung habe ich noch eine Banderole aus olivgrünem Farbkarton rings um geklebt und als Hingucker ein breites gelbes Band und Bast zu Schleifen gebunden.

Die Holzoptik gefällt mir einfach zu gut, passt sie doch zu fast allen Basteleien. Natürlich kann man auch Designerpapier in Holzoptik verwenden, aber zum einen wäre mein Verbrauch davon viel zu hoch und zum anderen habe ich mit dem "Hard Wood"-Stempel wesentlich mehr Möglichkeiten, was Farbwahl und Art der Gestaltung angeht.

Embossed sieht die Holzstruktur übrigens auch wahnsinnig gut aus! Habt Ihr das schon mal ausprobiert?

Bis bald
Eure Marion

Donnerstag, 30. Oktober 2014

süße Fledermäuse zu Halloween

Süß beladen sind diese niedlichen Halloween-Fledermäuse, die ich mit Hilfe meiner Silhouette Cameo gebastelt habe.


Die Schneidevorlage für die Cameo habe ich mir aus einem Fledermaus-Umriss erstellt und aus einem DIN A4 Bogen schwarzem Farbkarton acht Fledermäuse ausschneiden lassen. Auf die Flügel habe ich den Schriftzug "Fröhliches Halloween" aus dem Gastgeber-Stempelset "Gemischte Grüße" gestempelt und mit weißem Pulver embossed.

Die süße Füllung habe ich in die schmalen Zellophantüten von Stampin´Up! gepackt, die Tüte durch ein Loch im Fledermauskörper gesteckt und entsprechend gekürzt. Der Kopf ist dann mit einem Abstandspad auf die Tüte aufgeklebt.

Für das Mäusegesicht habe ich erst Wackelaugen aufgeklebt und dann mit dem weißen Gelstift Mund und Vampirzähne aufgemalt.

Fast zu schade, den kleinen Gesellen den Kopf abzureißen um an die Süßigkeiten zu kommen. Aber so ist es halt, in der schaurigsten Nacht des Jahres.

Bis bald
Eure Marion

Dienstag, 28. Oktober 2014

Achtung: Themenänderung für Workshop und eine Nachricht für ....

Katrin (katrin kme)
Claudia
Mona (Detailansicht)

Vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinem Gebäck-Träger im Alpenchic-Look!
Gerne würde ich Euch wie versprochen die Anleitung als PDF zusenden.
Bitte schreibt mir eine E-Mail an marion.ziske@web.de, ich antworte Euch dann und hänge das Dokument an.
_________________________________________________________________________


Für den Workshop am Samstag, 15. November 2014 gibt es eine Themenänderung!!

Da Ihr leider von der Vorstellung einen "Adventskalender" zu basteln nicht ganz so begeistert seid wie ich, habe ich kurzerhand das Thema geändert in "Karte und Schachtel - ein unschlagbares Team".

Wir werden drei Geschenk-Sets bestehend aus einer Schachtel mit passender Karte basteln. Ideal um jemanden eine kleine Freude zu bereiten.

Auf dem Foto seht Ihr ein paar Beispiele für Geschenksets. Wir werden die Motive natürlich der Jahreszeit angepasst gestalten.



Teilnahmegebühr: 18,- EUR (für Material, Anleitung,Getränke und Plätzchen)
Dauer: ca. 4 Std.
bitte melde Dich an: marion.ziske@web.de

Ich freue mich auf Euch!

Bis bald
Eure Marion

Sonntag, 26. Oktober 2014

schnelle Schokoladenverpackung mit der Anhängerstanze

Zur Fortsetzung der Gold-Weiß-Linie habe ich für Euch heute eine kleine Schokoladenverpackung für Mini-Täfelchen. Ihr benötigt dafür nur einen langen Streifen Farbkarton, der an beiden Enden mit der Anhängerstanze verschönert wird. Mittig falzt Ihr einen Boden und schon ist das Grundgerüst fertig.



Für mein Modell habe ich flüsterweißen Farbkarton verwendet und mit einer Banderole aus goldenem Glitzerpapier und dem Designerpergament in Gold verziert. Ein weißes Satinbändchen hält die beiden Enden des Kartonstreifens zusammen.

Ein paar Kleckse aus dem Stempelset "Gorgious Grunge" dürfen natürlich auch nicht fehlen. Die habe ich mit dem goldenen Encore Metallic-Stempelkissen gemacht, ebenso wie das Etikett aus dem Set "Ticket für Dich", das ich anschließend mit der Ticket-Stanze ausgestanzt habe.

Das goldene Paillettenband sorgt für den nötigen Glamour. Ein paar einzelne Pailletten, die immer mal wieder beim Zurechtschneiden vom Band hüpfen, wurden auch noch hübsch auf der Vorderseite drapiert.

Ihr könnt in diese wirklich schnelle Verpackung eine Mini-Tafel Schokolade oder ein paar Schokoriegel hineinschieben.

Wollt Ihr noch mehr Ideen in Gold-Weiß sehen, dann klickt doch mal hier oder hier!

Bis bald
Eure Marion


Freitag, 24. Oktober 2014

Zusatzbroschüre Herbst/Winter 2014

Vielen Dank für die zahlreichen lieben Kommentare zum Gebäck-Träger im Alpenchic-Look!

Liebe Kommentatoren, bitte schreibt mir eine E-Mail an marion.ziske@web.de. Ich antworte dann darauf und hänge Euch die versprochene Anleitung im PDF-Format mit an.

____________________________________________________________________________

Obwohl der Herbst/Winter-Katalog diesmal schon so tolle kreative Neuheiten für uns bereit hält, setzt Stampin´Up! noch eins drauf und schiebt eine Zusatzbroschüre hinterher, die gilt, solange der Vorrat reicht.

http://su-media.s3.amazonaws.com/media/catalogs/holiday_supplement_2014/EU/20141020_HolidaySupplement_de-EU.pdf


Mit einem Klick auf das Bild kannst Du Dir die Broschüre als PDF downloaden. Wenn Du sie gerne per Post haben möchtest, schreibe mir bitte eine E-Mail an: marion.ziske@web.de

Viel Spaß beim Schmökern!

Bis bald
Eure Marion

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Sternstunden im Bastelstübchen

Ja, am vergangenen Samstag haben die Teilnehmer am Weihnachtsworkshop nach den Sternen gegriffen und so mancher hatte seine ganz private Sternstunde. Am Ende haben dann alle Sterne gesehen und so mancher neuer Stern am Bastelhimmel war geboren.


Ob als Dekoration oder Schachtel, diese Sterne machen immer eine gute Figur. Erst haben wir Farbkarton in Savanne mit dem wunderschönen Stempelset "Zauber der Weihnacht" und weißem Embossingpulver bearbeitet und dann mit Hilfe der Framelits "Sternenkollektion" und der BigShot unsere Sterne ausgestanzt. Den Sternenkörper aus Farbkartonstreifen so hinzupfriemeln, das es fünf Zacken hat und dann auch noch gut aussieht, ist erst mal eine Herausforderung, die aber alle meine Gäste hervorragend gemeistert haben.

Als Verzierung haben wir unseren Deko-Sternen eine zarte Schrift aus Glitzerpapier mit den "Expression Thinlits Dies" verpasst, die es übrigens noch in der Auslaufecke in meinem Shop für gerade mal 17,99 EUR gibt (solange Vorrat reicht)! Ein kleinerer Stern in Himmelblau und ein Streifen Pergamentpapier vervollständigen die Deko zusammen mit einem Schleifchen und dem Schneeflocken-Accessoire (S. 22 im Herbst/Winter-Katalog).


Ich glaube, nach den ersten Fluchanfällen und der Befreiung sämtlicher versehentlich mit eingeklebter Finger waren alle sehr stolz auf ihren Stern.

Ach ja, und dann war da noch die Sache mit der Mini-Schleife ......      ;-)

Mädels, wir hatten Spaß, oder????

Übrigens: Meine fleißigen Leser haben heute noch den ganzen Tag Zeit, mir einen Kommentar zum "Alpenchic"-Gebäck-Träger zu hinterlassen und sich die Anleitung dazu zu sichern!! 

Bis bald
Eure Marion

Montag, 20. Oktober 2014

Gebäck-Träger für kleine Leckereien

In Anlehnung an einen Flaschen-Träger habe ich für den Weihnachtsworkshop am vergangenen Samstag als eines unserer Projekte einen kleinen Gebäck-Träger aus zwei mit der BigShot genudelten Pommes-frites Boxen kreiert. Das ganze haben wir dann noch voll im "Alpenchic"-Trend mit Lebkuchenherz und Hirsch verziert.



In den kleinen Träger passen zwei mit Leckereien gefüllte Tütchen. Ganz spontan fallen mir da selbstgemachte Gebrannte Mandeln ein oder vielleicht auch selbstgekaufte Salzbrezeln. Kleine Plätzchen, Pralinen oder auch Katzen- und Hundeleckerlies lassen sich damit ebenfalls prima verschenken.

Als kleines Dankeschön für meine treuen Leser schicke ich all Denjenigen, die mir bis Mittwoch, 22. Oktober 2014, einen kleinen Kommentar zu diesem Post hinterlassen, eine Anleitung für den Gebäck-Träger!!

Bis bald
Eure Marion


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...