Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Sonntag, 10. Januar 2016

Rosen-Glitzer-Zauber durch Resteverwertung

Ist Euch im Frühjahr/Sommer-Katalog von Stampin´Up! schon das tolle Sparpaket mit den den Rosen auf Seite 18 aufgefallen?

Stanzt man eine Rose mit den Thinlits "Rosengarten" aus, erhält man eine wunderschöne, filigrane Rosen-Silhouette. Das Innenleben der Blume wäre dann eigentlich Abfall.

Ich habe eine Rose aus dem tollen Glitzerpapier in Kirschblüte gestanzt und es nicht übers Herz gebracht, die ausgestanzten Innenteile zu entsorgen. Also habe ich in einen zweiten Rosenrahmen ausgestanzt und ein wenig gepuzzelt.

Entstanden ist eine kleine Grußkarte mit Intarsien-Rose:



Funkelt das nicht wunderschön?

Die Schrift stammt aus dem korrespondierenden Stempelset "Rosenzauber", das für quasi jede rosige Lebenslage einen Spruch bereit hält.

Das Stempelset "Rosenzauber" gibt es zusammen mit den Thinlits "Rosengarten" im Sparkpaket um 15% günstiger, als im Einzelkauf. Das sind mehr als 10 EUR gespart!

Also, gleich mal Seite 18 im Frühjahrskatalog aufschlagen!!

Bis bald
Eure Marion

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...