Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Dienstag, 3. März 2015

Auch ein Stückchen Sahnetorte?

Habt Ihr Euch eigentlich auch gefragt, was man mit der Tannenbaumstanze nach Weihnachten anfangen soll?

Meine Workshop-Teilnehmer wissen es jetzt: Mini-Tortenstücke "backen"!



Sind sie nicht niedlich?

Hinten ist eine Klappe, in die man ein Mon Cherie oder natürlich auch einen Geldschein einfüllen kann. So erhält man eine süße Kleinigkeit zum Geburtstag, Jubiläum oder zur Hochzeit. Aber auch als Gastgeschenke für die Kaffeetafel, vielleicht noch versehen mit Namenschildchen, machen sich die Mini-Tortenstücke ganz hervorragend. Und noch dazu sind sie völlig kalorienfrei!

Neben dem Tannenbaum kamen hierbei noch die Stanzen "Gepunktetes Wellenband" für die Erdbeercreme und der 7/8 Inch Wellenkreis für den Sahnetuff zum Einsatz.

Demnächst zeige ich Euch noch, wie man mehrere Tortenstücke zum Verschenken hübsch verpacken kann. Also schaut unbedingt wieder vorbei!

Bis bald
Eure Marion

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...