Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Mittwoch, 27. August 2014

Stempel-Keks-Rezept mit Geling-Garantie

Kennt Ihr schon die genialen Keks-Stempel von Stampin´Up!? Ihr findet sie im Hauptkatalog auf Seite 199 mit tollen Motiven.

Leider ist es nicht so einfach, ein Plätzchen-Rezept zu finden, das stempeltauglich ist. Darum möchte ich Euch heute gerne ein Rezept vorstellen, mit dem Ihr garantiert wunderschöne und noch dazu richtig leckere Stempel-Kekse herstellen könnt.

Ihr braucht folgende Zutaten:

- 250 g Mehl
- 100 g Puderzucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 2 Eigelb
- 125 g Butter
- 1 Prise Salz

Wenn Ihr einen Thermomix besitzt, könnt Ihr alle Zutaten hineingeben und 20 Sec. / Stufe 4 vermischen. Ist der Teig recht krümelig, dann noch mal kurz mit den Händen durchkneten.

Natürlich geht auch reine Handarbeit. Dazu alle Zutaten zunächst in einer Schüssel vermengen und anschließend kräftig mit den Händen durchkneten.

Der Teig kann gleich weiterverarbeitet werden. Dafür erst mal ausrollen - etwas dicker, als für Austech-Plätzchen. Den Keksstempel vor dem ersten Abdruck in Mehl stippen und das Mehl wieder gut abklopfen.

Jetzt wird gestempelt! Dazu den Keksstempel gleichmäßig auf den Teig drücken, so oft er auf Eure Teigplatte passt. Zwischen dem Stempeln muss der Stempel nicht noch mal ins Mehl getaucht werden, denn er ist nun gut eingefettet. Erst wenn der Teig in den Vertiefungen des Stempels kleben bleibt müsst Ihr noch mal nachmehlen.

Nach dem Stempeln nehme ich ein Saftglas und steche die Stempelmotive rund aus. Die fertigen Kekse hebe ich mit einem Messer auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backe bei 160 Grad für ca. 10 - 15 Minuten bei Ober/Unter-Hitze. Bei mir reicht der Teig für 2 Bleche mit Keksen.

  


Dieses Rezept hat mich - im Gegensatz zu anderen Rezept-Experimenten - noch nie im Stich gelassen. Die Motive sind nach dem Backen noch immer gut erkennbar. 

Falls Ihr Euch über die seltsamen Motive meiner Stempel wundert: Das ist eine Sonder-Edition, die es vor 2 Jahren für Demonstratoren zu kaufen gab. Diese Kekse werde ich am Samstag meinen Teilnehmern des Grußkarten-Workshops servieren.

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

Bis bald
Eure Marion

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...