Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Mittwoch, 8. Januar 2014

Geschenkumschlag für einen Magnetbutton

Wie versprochen zeige ich Euch heute meinen Swap für das Treffen vom Team "Stamping Art" vom vergangenen Samstag.


Ich habe für jede Teilnehmerin einen Magnetbutton aus einem Bottlecap gebastelt. Dazu habe ich das Stampin´Up! Logo ausgedruckt, mit der 1" Kreisstanze ausgestanzt und zusammen mit einem kleinen Stanzherzchen in die Bottlecaps geklebt. Dann alles gut mit Crystal Effects überziehen und am besten über Nacht trocknen lassen. Zum Schluss habe ich jeweils noch ein Straß-Steinchen aufklebt und auf den Rückseiten der Buttons selbstklebende Magnete angebracht.



Jeder Button kam einzeln in ein Tütchen. Das Hintergrundpapier habe ich mit den Klecksen aus dem Stempelset "Gorgeous Grunge" und "Off the Grid" verziert.


Als Verpackung für die Tütchen habe ich mit dem Envelope Punch Board kleine Umschläge aus dem Designerpapier "Polka Dots" gewerkelt, die seitlich offen sind. Dazu habe ich zunächst die Grundfläche der Tüten gemessen, die Maße in die absolut geniale Excel-Tabelle von Jana eingegeben und entsprechend meine Umschläge gefalzt und geklebt. Der seitliche Eingriff ist mit der 3/4" Kreisstanze gemacht.

Als Verzierung dient ein Streifen gestanztes und geprägtes Pergamentpapier und der Eye-Catcher war ein ebenfalls gestanzter und geprägter Schmetterlinge aus Silberfolie und Pergament.




Bis bald
Eure Marion

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...