Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Sonntag, 29. Januar 2017

Durch die Gezeiten


Strand, Meer und ein Leuchtturm in den Dünen ... das lädt zum Träumen ein!

Deshalb muss man aber nicht weit reisen. Ein paar Minuten mit dem Stempelset "Durch die Gezeiten" reicht schon aus, um sich in ein wenig Urlaubsgefühl an den Basteltisch zu holen.

Dieses Motiv strahlt für mich unglaublich viel Ruhe und Entspannung aus:




Könnt Ihr den salzigen Wind spüren und die Möwen rufen hören?

Das Stempelset "Durch die Gezeiten" ist wie ein Bauszatz aufgebaut, mit dem Schicht für Schicht ein perfektes Landschaftsbild mit allen seinen Schattierungen und Feinheiten entsteht. Und dazu braucht es noch nicht einmal viel künstlerisches Talent.
 
Das besondere an dieser Karte ist die dreigeteilte Motivkachel. Dafür habe ich meine Szene auf ein 9,9 x 9 cm großes Stück Flüsterweißen Farbkarton aufgestempelt und anschließend mit dem Papierschneider in 3,3 cm breite Streifen geschnitten. Diese Streifen habe ich dann mit gleichmäßigem Abstand auf ein 10,5 x 9,5 cm großes Stück Farbkarton geklebt.

Bevor ich die Kachel mit Dimensionals auf den Kartenrohling aufgeklebt habe, wurde dieser noch an den sichtbaren Stellen Ton in Ton mit einer angedeuteten Landschaft bestempelt. Das gibt einen wunderbaren Hintergrund-Effekt.

Für diese Karte habe ich die Farben Schiefergrau als Hintergrund, Schwarz, Savanne, Glutrot, Olivgrün und Ozeanblau für die Gestaltung der Landschaft und Anthrazit für die Schrift verwendet.

Für mich persönlich ist das Arbeiten mit diesem Two-Step-Stempelset wahnsinnig meditativ und regt so schön die Fantasie an. Seufz .....

Stempel Dir Deinen Urlaubstag!

Bis bald
Eure Marion



"Durch die Gezeiten"
Papierschneider

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...