Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Freitag, 18. November 2016

Tutorial: Teebeutel-Täschchen


Meine fleißigen Sammelbesteller haben neulich diesen kleinen, fix gefalteten Herbstgruß mit in ihre Tüten gepackt bekommen:




Die kleinen Täschchen bestehen aus je einem Blatt Designerpapier vom Block "Ausgefuchst". Ich habe diesmal nur die Blätter in Aquamarin benutzt und sie nach einem ganz einfachen Schema gefaltet:

Nimm ein Blatt Designerpapier vom Block oder ein beliebiges Stück Farbkarton in den Maßen 6" x 6" (entspricht 15,2 cm x 15,2 cm) und falte es zunächst einmal diagonal und klappe es wieder auf.

Nun legst Du den zu verpackenden Teebeutel (oder ein kleines Täfelchen Schokolade) mittig an der Diagonale an und zeichnest Dir links und rechts die Ränder mit einer kleinen Markierung an. Lass noch ein wenig Luft, damit sich die Teebeutel nachher leicht rein und raus schieben lassen.

Die seitlichen Ecken werden nun beide auf Höhe der Markierungen zur Mitte hin umgeknickt. Darauf achten, dass die Diagonalfalze genau übereinander liegen, damit das Täschchen schön gerade wird.

Jetzt die beiden Spitzen aufeinander legen und ca. 1 cm ober- und unterhalb der Diagonallinie wieder zurück klappen. Es entsteht ein kleiner Boden, auf dem das Täschchen stabil stehen kann.

Die spitzen Ecken oben zusammenkleben oder lochen und mit einer Kordel oder einem hübschen Schleifchen zusammenbinden.

Fertig ist das Teebeutel-Täschchen und kann auf beiden Seiten bestückt werden.

Die Bilder zeigen Dir alles noch einmal Schritt für Schritt:




Ganz einfach, oder?

Bis bald
Eure Marion

Für meinen Herbstgruß habe ich diese aktuellen Stampin´Up! Artikel verwendet:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...