Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Sonntag, 23. Oktober 2016

Es grüßt der Lebkuchenmann


Selbstgebackene Plätzchen oder selbstgemachte Pralinen sind doch jedes Jahr zu Weihnachten der Renner. Warum nicht in einer niedlichen Verpackung verschenken?

Die Geschenktüten "Kaffeehaus" von Stampin´Up! (Hauptkatalog S. 176) sind innen beschichtet damit nichts durchfettet und liefern gleich einen praktischen Clipbandverschluss mit. Zudem lassen sie sich prima mit dem Prägefolder "Zopfmuster" bearbeiten.

Im Weihnachts-Workshop haben wir diesen Tüten noch unsere individuelle Note aufgesetzt, in dem wir sie mit dem wunderschönen Designerpapier "Zuckerstangenzauber" und einem Lebkuchenmann verschönert haben:




Der Lebkuchenmann ist zunächst auf flüsterweißen Farbkarton aufgestempelt und dann mit der Handstanze "Lebkuchenmännchen" ausgestanzt worden. Er hat als Deko noch ein kleines glutrotes Herzchen verpasst bekommen.

Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Stempelset "Weihnachtlich ausgestochen" und wurde in Espresso auf einen Streifen glutroten Farbkarton gestempelt.

Befüllt mit selbstgemachten Leckereien sind diese niedlichen Tüten das optimale Dankeschön oder Mitbringsel.

Beim nächsten Mal habe ich eine kleine Deko-Idee für Euch, die wir als viertes Projekt im Weihnachts-Workshop gebastelt haben.

Schaut also wieder rein!

Bis bald
Eure Marion


Dieses Material von Stampin´Up! wurde für die Plätzchen-Tüten verwendet:

1 Kommentar:

  1. Total schöööön Deine Tüten liebe Marion!
    Liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...