Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Dienstag, 19. Juli 2016

Schüttel den Flamingo!


"Pop of Paradise" heißt das Stempelset, das Dank Flamingo und Ananas dieses Jahr voll im Trend liegt. Die Produktreihe "Pink mit Pep" bringt zudem noch jede Menge passendes Designerpapier und Accessoires mit (Hauptkatalog von Stampin´Up! Seite 84/85).

Auf unserem letzten Teamtreffen haben wir damit gemeinsam unter Anleitung von Frau Pfiffig eine poppige Schüttelkarte gebastelt:




Das Schüttelfenster ist mit den Framelits "Von Herz zu Herz" komplett durch die Kartenfront durchgestanzt, so dass man bei geöffneter Karte hindurchsehen kann (linkes Foto).

Ist die Karte geschlossen, sieht man durch das Herzfenster den Textstempel, der in die Karte hineingestempelt ist (Foto rechts). Toller Effekt!

Als Schüttelfüllung habe ich die praktischen Pailletten in Metallfarben verwendet, die ich sonst auch gerne für die Verzierung meiner Werke her nehme.


Es gab übrigens schon mal einen Flamingo-Stempel von Stampin´Up!. Das war in der Saison 2014/2015 und das Stempelset hieß "Rosige Zeiten". Damals hat sich jeder gefragt: "Was soll ich denn mit einem Flamingo?". Inzwischen wird man in allen Läden mit Flamingo-Design zugeballert.

Hihi, wie sich die Zeiten doch ändern!

Bis bald
Eure Marion


Für die Schüttelkarte haben wir u.a. folgendes Material benutzt:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...