Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Montag, 28. September 2015

Für Euch entdeckt: Vogelhäuschen aus "Zierschachtel für Andenken"

Auf meinen ausgedehnten Recherchen nach neuen Bastelideen im Internet bin ich auf eine Anleitung für zuckersüße kleine Vogelhäuschen mit den Thinlits "Zierschachtel für Andenken" bei Jessica von "Meine kunterbunte Stempelwelt" gestoßen.

Ich habe die Anleitung für Euch ausprobiert.
Super!! Note 1 mit * für Jessica!

Im ersten Moment kam mir die Abmesserei etwas kompliziert vor, aber ich muss sagen, Jessica hat alle Schritte so toll und genau erklärt, dass es doch ganz einfach von der Hand geht. Und hat man erst mal ein Stanzteil als Schablone gefertigt, kann man damit ganz schnell die weiteren Teile anzeichnen.




Mein Dach für die Häuschen habe ich etwas variiert: Statt des braunen Farbkartons und des Stempels, habe ich den extrastarken weißen Karton verwendet und diesen mit einem Embossingfolder bearbeitet. Ich habe die Farben Aquamarin, Taupe und Melonensorbet verwendet.

Man kann prima ein kleines Geschenk in die Häuschen füllen oder einen Geldschein damit verschenken. Eine kleine Süßigkeit passt auch hinein. Oder man hängt die Häuschen einfach als Dekoration ans Fenster oder einen geschmückten Zweig. Auch kann ich sie mir sehr gut als Gastgeschenke für eine Feier vorstellen, evtl. noch mit dem Namen des Gastes versehen. Jetzt zur Weihnachtszeit könnte man die Vogelhäuschen auch kurzerhand in ein Lebkuchenhaus umfunktionieren.

Ihr seht, es gibt mal wieder ganz viele Möglichkeiten zur Umsetzung. Also schnell an den Basteltisch und ausprobieren!

Liebe Jessica, vielen Dank, dass Du diese geniale Bastelidee mit uns teilst!

Bis bald
Eure Marion

Kommentare:

  1. Ja Marion...

    ..die sind wirklich zuckersüß!
    Einfach wunderschöne Hingucker...
    Ganz liebe Grüße zum Wochenstart schickt Ruth

    AntwortenLöschen
  2. zuckersüß kann auch ich nur sagen!
    LG MSBine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marion,
    du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr es mich immer freut wenn ich meine Projekte irgendwo nachgebastelt entdecke!! Das ist so ziemlich die größte Anerkennung für mich! Ach übrigens weil du ein Lebkuchenhäuschen erwähnt hast, diese wird es in der Weihnachtszeit bei mir auf dem Blog zu sehen geben ;-)
    Liebe Grüße Jessica

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...