Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Montag, 8. Dezember 2014

Mini-Geschenk-Displays - mein Mitbringsel zum Team-Treffen

Am vergangenen Samstag hatte meine Downline Heike unser Team zum Nikolaus-Kaffee in ihr Bastelreich nach Kelkheim eingeladen. Leider konnten nicht alle teilnehmen, da die Ski-Saison schon angefangen hat und zudem am Nikolaustag auch so manches Kind seine Mama oder Patentante liebe bei sich Zuhause behalten wollte. Aber wir waren trotzdem eine schöne Runde und ganz besonders freute ich mich auf meine beiden Team-Neuzugänge Iris und Oksana. Iris kennt Ihr ja schon und Oksana werde ich Euch demnächst noch näher vorstellen.

Heute zeige ich Euch erst mal meine Mitbringsel für die Mädels: ein Mini-Geschenk-Display.



Ich habe kleine Gästeseifen in Form von Tannenbäumchen in Zellophantüten verpackt und diese hübsch in den Mini-Geschenkschachteln aus dem Herbst/Winter-Katalog (S. 10) drapiert. Der besondere Clou daran ist, dass die Schachteln nicht geschlossen werden, sondern die hintere Lasche mit Designerpapier (hier "Stille Nacht") verstärkt wird und so als Display-Hintergrund dient. Die kleinen Tütchen mit den Seifen kommen so besonders schön zur Geltung.

Zur Verzierung der Mini-Displays habe ich - passend zur Seifenform - ein Bäumchen aus dem Set "Christbaumfestival" in Lagungenblau auf Himmelblau gestempelt und ausgestanzt und dieses mit einer silbernen Schneeflocke geschmückt, die ich mit der BigShot und den Thinlits-Formen "Schneekristall-Karte" aus Silberfolie gestanzt habe. In der Mitte klebt noch ein kleines Straßsteinchen. Außerdem prangt noch das Wörtchen "Joy" auf dem Baum, das aus dem selben Thinlits-Formen-Set stammt und aus weißem Seidenglanzkarton (Hauptkatalog S. 193) gestanzt ist. Ein weißer Kreis und etwas Silberschnur runden das Bild ab.

Auch Badeperlen oder selbstgemachte Pralinen lassen sich in diesen Mini-Geschenk-Displays prima zur Geltung bringen. Das gleiche Prinzip kann man übrigens auch auf die größeren Geschenkschachteln von Stampin´Up! übertragen, die Ihr im Hauptkatalog auf Seite 200 findet. In diese Displays kann man dann ordentlich was reinpacken.

Probiert es doch mal aus!

Bis bald
Eure Marion

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...