Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Montag, 24. März 2014

Teebeutelhüllen

Die neue Anhängerstanze von Stampin´ Up! ist wirklich extrem vielseitig. Eigentlich gibt es nichts, was man damit nicht gestalten oder verzieren kann.

Jetzt habe ich mich an Teebeutelhüllen als kleine Dankeschön-Präsente versucht und bin sehr zufrieden damit.


Die Teebeutelhüllen bestehen aus einem Streifen Farbkarton mit den Maßen 21 cm x 7 cm. Dieser Streifen wird mittig gefaltet und an beiden Enden mit der Anhängerstanze gestanzt. Der Streifen passt zwar nicht in die Führungsschiene der Stanze, aber das macht gar nichts. Die Überstände rechts und links von der Stanzung werden einfach schräg mit der Schere abgeschnitten.

Zum Verschließen der Hüllen habe ich einfach Banderolen aus Designerpapier genommen. Dazu das Papier in 15 cm x 5 cm große Streifen schneiden, diese um die Hülle legen, mit Selbstklebestreifen schließen und nach Belieben verzieren.

Ich habe für meine Hüllen ein Herz aus Farbkarton ausgestanzt und mit dem SAB-Punktefolder für die BigShot embossed. Der gestempelte Kreis stammt aus dem Set "Sprüchefeuerwerk" und wurde mit der 1" Kreisstanze ausgestanzt. Alles mit Dimensionals auf der Banderole befestigen, noch ein Glitzersteinchen dazu und fertig ist ein süßes kleines Dankeschön.

Bis bald
Eure Marion

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...