Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Montag, 27. Mai 2013

Willkommen, kleiner Schatz!

Heute besuche ich meine Downline Steffi, bei der vor kurzem ein "Kleiner Schatz" eingezogen ist.

Natürlich bringe ich den beiden auch eine Kleinigkeit mit:


Der Inhalt ist für Meilo und Steffi bekommt die Verpackung.  ;-)

Aus dem Designerpapier "Straßenfest" habe ich mit Hilfe der BigShot-Stanze "Geschenktüte" eine Verpackung für Hundeleckerlies gefertigt. Die Verschlußklappe ist mit den Framelits "Art deco" gemacht und mit einem kleinen Magneten versehen. Für den Knochen-Knopf habe ich zuerst mit meiner Cameo aus Farbkarton mehrere Knochen ausgeschnitten, diese dann übereinander geklebt, zwei Löcher hineingestanzt und alles mit einer guten Schicht Crystal Effects überzogen. Über Nacht trocknet alles prima und fertig ist ein glänzender Knopf, den ich mit einem Schleifchen aus Kordel verziert habe.

Das Hündchen habe ich mit Stanzteilen verschiedener Kreisstanzen für Körper, Kopf, Schnauze und Füße zusammen gestellt und die Ohren sind mit der Wortfensterstanze gemacht. Die Wackelaugen aus der letzten Stampin Up Halloween-Kollektion sind für solche Zwecke auch immer hervorragend geeignet.

Das Label ist mit dem Stempelset "Ein Gruß für alle Fälle" entstanden. Die Mitte des Kreisspruches füllt der Pfotenabdruck aus dem Set "Patterned Pets", das es leider nicht mehr in den aktuellen Katalog geschafft hat. Ein bischen Crystal Effects verleiht dem Pfötchen ein 3-dimensionales Aussehen. Unterlegt habe ich den Schriftkreis mit verschieden großen Kreis- und Wellenkreisstanzteilen.

Ich freue mich schon aufs Knuddeln des kleinen Schatzes!

Bis bald
Eure Marion


1 Kommentar:

  1. Geniale Arbeit - vor allem schmilze ich beim Anblick des süßen Wauwaus!
    Viele Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...