Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Dienstag, 16. November 2010

Badeparlinen-Schächtelchen

Für meine selbstgemachten Badepralinen habe ich neulich wieder einen Schwung Schächtelchen zum Verschenken gemacht.



Die Schachteln falte ich aus Windradfolie. Das ist stabil und man sieht gleich die Pralinchen darinnen. Als Motiv nehme ich den niedlichen Stempel "Relaxing Bubbles" von Stampabilities. Er paßt einfach so gut zum Thema. Diesmal habe ich die Farben Zartes Pink, Türkis und Mattgrün von Stampin´ Up genommen. Den Seifenschaum beglitzere ich zusätzlich noch mit "Diamantengleißen".



Wenn die Schachteln dann befüllt sind kommt noch eine Banderole herum und ein Anhänger dran mit den Inhaltsstoffen und natürlich dem Hinweis "Nicht zum Verzehr geeignet". Schließlich duften die Dinger so gut und sehen auch noch richtig appetitlich aus, da muss man schon vorbeugen. ;-)

Hach, so ein entspannendes Bad tut schon gut. Es hat nur einen Nachteil: man kann in der Wanne nicht stempeln und deshalb sitze ich nun doch wieder hier an meinem Schreibtisch und werkle vor mich hin.

Bis bald
Eure Marion

Kommentare:

  1. Das ist schön das du wieder vor dich hin werkelst. Da bekommen wir nämlich wieder schöne Dinge von dir zu sehen.
    Die Badepralinen sind einfach ein Traum.
    Zeig uns weiter so schöne Sachen.
    Liebe Grüße Heike und Mausel

    AntwortenLöschen
  2. Die Schachteln passen perfekt!!!
    Wie war es denn noch am Sonntag? Alles ausverkauft?

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Was kannst du eigentlich nicht, Marion! Schade, dass es noch keinen PC gibt, der den Duft der Badepralinen zu mir schickt!
    Und dann noch ganz passend das süße Motiv! Bin ganz begeistert!

    Liebe Grüße Regina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...