Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Montag, 30. August 2010

Teekanne

Ich habe mich gefragt, ob man Teebeutel nicht auch anders als in Teebeutelbüchern verschenken kann. Ja, man kann:



Diese putzige Teekanne habe ich auf einer amerikanischen Seite in den Tiefen des www gefunden. Das Template hat eine kleine Schutzgebühr gekostet und jetzt experimentiere ich damit herum, wie man die Kannen am besten verzieren kann. Innen kann man von der Größe her vier eingepackte Teebeutel verstauen oder ein kleines Tütchen mit losem Tee. Zum Template gehört auch noch eine Teetasse als Grußkarte, aber die habe ich aus Zeitmangel noch nicht ausprobiert.

So, dann kann die kalte Jahreszeit ja jetzt kommen! :-)

Bis bald
Eure Marion

Kommentare:

  1. Ich möchte bitte einen Tee, es ist so kalt (und das im August)
    Deine Kanne find ich ganz toll.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Die Kanne ist genial geworden, super Teil.
    LG Michi

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine zauberhafte Teekanne liebe Marion, gefällt mir sehr, sehr gut, eine wunderbare Idee.

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Na, bei dem Wetter musst du aber nicht mehr lange warten ;o)... Die Kanne ist ganz klasse geworden!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...